2017/12/12 - 20:43

4. Unterhachinger Jugendopen

 

4. Unterhachinger Schach-Jugendopen

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 Develey Senf & Feinkost  dm Drogeriemarkt

 

 

179 Kinder und Jugendliche nahmen am 4. Unterhachinger Schach-Jugendopen in der Hachinga Halle teil. Neben den Firmen Develey und dm stiftete auch die Gemeinde wieder Schwimmbadgutscheine und Regenschirme. Tatsächlich hatten letztere im Vorjahr aufgrund diverser Regengüsse reißenden Absatz bei der Siegerehrung gefunden, während man sie dieses Jahr bei 36 Grad bestenfalls als Sonnenschutz verwenden konnte. Da der Festsaal über eine Klimaanlage verfügt, waren die Spielbedingungen recht angenehm. Erwartungsgemäß zogen die Jüngsten in der Altersklasse bis 8 Jahre am schnellsten und wurden nur durch eine halbstündige Mittagspause etwas ausgebremst. Einen eindeutigen Sieger gab es jedoch mit überzeugenden sieben Gewinnpartien aus sieben Runden: Jonas Pachmann vom SC Ammersee gewann vor Kevin Müller aus Garching und Karl Thiemann vom ausrichtenden SC Unterhaching. In der U10 teilten sich zunächst Massimo Longo aus Germering und Lorenz Hofmann vom Schachklub Lauf bei Nürnberg bei je 6,5 Punkten in sämtlichen Feinwertungen den ersten Platz. In einer 5-Minuten-Blitzpartie setzte sich Massimo durch, Rang drei belegte Leon Hacklinger aus Buchloe. In der U12 gab es mit Benedikt Huber vom Schachklub München Südost einen erklärten Favoriten, der auch die ersten sechs Partien für sich entschied, um sich mit einem abschließenden Remis gegen den Drittplatzierten Fridolin Ambach aus Aue den Sieg zu sichern. Zweiter wurde Christoph Pölt vom TV Tegernsee, der Verein, der mit 25 Teilnehmern am stärksten vertreten war. Die U14 war stark besetzt, hier siegte Lorenz Gauchel mit sechs Punkten und besserer Wertung vor Claudio Longo (beide Germering) und Pierre Hirtreiter vom MSA Zugzwang mit 5 Punkten. Die Altersklassen der unter-16-jährigen und U18 wurden wieder zusammengefasst, wobei ein stattliches Teilnehmerfeld von 24 Spielern zusammenkam. Mit Noam Bergauz vom SK München Südost gewann ein Spieler mit sechs Punkten aus sieben Partien, der sogar noch nächstes Jahr in der U14 spielen dürfte. Gleiches gilt für den Zweitplatzierten Arshak Ovsepyan (5 Punkte), der nunmehr für den Schachklub Gräfelfing gemeldet ist. Dritter in der Wertung der Spieler bis 16 Jahre wurde Alexander Eichler vom Schachklub Tarrasch als Turniervierter. Die Kategorie bis 18 Jahre gewann Andreas Stadler vom SK München Südost als Turnierdritter vor Maximilian Bühner vom Schachklub MSA Zugzwang (7. des kombinierten Turniers) und Harald Koppen von den Schachfreunden Deisenhofen (8.).

 

 

Ergebnistabellen

U8 Fortschrittstabelle Kreuztabelle Rangliste

U10 Fortschrittstabelle Kreuztabelle Rangliste

U12 Fortschrittstabelle Kreuztabelle Rangliste

U14 Fortschrittstabelle Kreuztabelle Rangliste

U16/U18 Fortschrittstabelle Kreuztabelle Rangliste

 

Kevin Müller, Jonas Pachmann, Karl Thiemann Leon Hacklinger, Massimo Longo, Lorenz Hofmann Fridolin Ambach, Benedikt Huber, Christoph Pölt Claudio Longo, Lorenz Gauchel, Pierre HirtreiterAlexander Eichler, Dijana Dengler, Noam Bergauz


Letzte Änderung: 2017/09/21 - 08:29